... Mehr lesen"/> Weglaufschutz für demente Personen - novalink
Skip to content

Weglaufschutz für demente Personen

Die Anzahl der an Demenz erkrankten Menschen nimmt stetig zu. Auf Grund der demographischen Entwicklung bleibt die Tendenz weiter steigend. (Die meisten von ihnen sind von der Alzheimer Krankheit betroffen.) Demenz ist bereits heute der häufigste Grund für Pflegebedürftigkeit im Alter. Die betroffenen Patienten sollen sich aber im Haus möglichst frei und ungestört bewegen können. Um jedoch den Zutritt zu bestimmten Bereichen wie Aussentor, Treppenhaus oder Keller kontrollieren zu können, wird eine Lösung zum Weglaufschutz benötigt. 

Heutige Lösungen sind sehr kostenintensiv und aufwändig. Es werden ein Schwesternrufsystem, eine Telefonanlage, ein Alarmserver und verschiedene Technologien zur Alarmauslösung und –empfang benötigt. Komplexe Installationen und Verkabelungen in Boden und Wand sind von Nöten.

Aber all das muss nicht mehr sein.

Im nächsten Webinar stellen wir Ihnen den brandneuen novaLOCATOR vor. Mit dem novaLOCATOR bietet novalink einen innovativen Weglaufschutz als all-in-one-Lösung: Alarmserver, Dementenschutztechnologie und Telefonie in einem.

Freuen Sie sich auf ein spannendes Webinar und melden Sie sich noch heute an!

Diesen Artikel weiterempfehlen: