Skip to content

Weglauf­schutz für demente Personen - Dementenschutz mit nova­LOCATOR

Weglaufschutz demente Personen

Der novaLOCATOR ermöglicht dementen und weglaufgefährdeten Personen den Erhalt ihrer Bewegungsfreiheit. Der Weglauf- und Dementenschutz von novalink erkennt automatisch, sobald mit dem novaLOCATOR ausgestattete Personen (oder auch Gegenstände) den geschützten Bereich verlassen und alarmiert das zuständige Pflegepersonal über deren Standort.

Wie funktioniert der Weglaufschutz konkret?

novalocator sendet signal an novaconnecotr

Weglaufschutz mit novaLOCATOR und novaCONNECTOR:

Der novaLOCATOR sendet permanent ein individuelles Ortungssignal über Bluetooth aus. Bei jedem zu überwachenden Bereich (z.B. Gebäudeausgänge) wird jeweils ein novaCONNECTOR mit Bluetooth-Empfangserweiterung installiert. Dieser erkennt den in seinem Empfangsbereich sendenden novaLOCATOR automatisch. Für die Installation benötigt es lediglich einen POE-fähigen LAN-Anschluss.

Alarm wird ausgelöst sobald novaLOCATOR ungeschützten Bereich betritt

Sobald eine mit einem novaLOCATOR ausgestattete Person den überwachten Bereich betritt, ertönt ein Alarm.

Alarmmeldung ungeschützter Bereich

Das zuständige Pflegepersonal erhält unmittelbar eine Meldung mit der Information, welche Person das Gebäude durch welchen Ausgang verlassen hat. Die Meldungen können dabei auf beliebige Medien (z.B. auf Smartphone, DECT Telefon, PC-Arbeitsplatz etc.) übermittelt werden.

Fehlalarme wirksam verhindern

Im Innenbereich erfolgt die Installation eines novaCONNECTOR mit der Bluetooth-Erweiterung. 

Im Aussenbereich benötigt man eine wetterfeste Richtantenne.

Fehlalarme werden verhindert, indem sich die Person direkt im Empfangsbereich der Antenne befinden muss, damit die Signalisierung aktiv wird.

Produktvariante für den Dementenschutz

novaLOCATOR als Tag

Weglaufschutz für Gegenstände

novaLOCATOR als Tag Armband

Armband für Weglaufschutz