Skip to content

Höher, weiter, schneller – novalink wird neuer Hauptsponsor des Leichtathletik Club Frauenfeld

Der Leichtathletikclub Frauenfeld besitzt ab 2018 einen neuen Hauptsponsor. Mit der ortsansässigen IT-Firma novalink GmbH konnten die Verantwortlichen gleich einen Fünfjahresvertrag unterzeichnen.

Der LC Frauenfeld gehört zu den grössten Sportvereinen von Frauenfeld. Seit Jahren gilt der LC Frauenfeld in der Leichtathletik als Topadresse für den Nachwuchs. Seit Jahren geniesst der LC einen hervorragenden Ruf als Organisator und Ausrichter von Nachwuchs-Schweizermeisterschaften auf der Kleinen Allmend. 2018 werden hier die Nachwuchs-SM in den Kategorien U16 und U18 ausgetragen. «Dieses Engagement, die nachhaltige Nachwuchsarbeit und die ausgezeichnete Vereinsführung haben uns dazu veranlasst, für fünf Jahre als Hauptsponsor beim LC Frauenfeld einzusteigen», erklärt Firmengründer und Geschäftsführer der novalink GmbH, Christoph Hodel. Das innovative Frauenfelder Dienstleistungs-, Entwicklungs- und Handelsunternehmen ist seit über 20 Jahren in den Bereichen Computer-Telefonie und Informatik tätig. Zu ihren Spezialitäten gehören IT-Gesamtlösungen, Internet-Sicherheit, IT-Outsourcing und Support. Rund 35 Personen beschäftigt die Frauenfelder Firma, welche ihren Sitz im Businesstower an der Zürcherstrasse hat.

«Mit unserem Engagement möchten wir einen Beitrag an das Sportangebot für die Frauenfelder Jugendlichen leisten und dem Club helfen, eine wichtige Rolle in der Gesellschaft auch weiterhin wahrnehmen zu können», betont Hodel.

«Wir freuen uns sehr, konnten wir mit novalink einen neuen und in Frauenfeld etablierten Partner finden, der uns nachhaltig unterstützt und so ein wichtiges Freizeitangebot im Sport überhaupt ermöglicht», freut sich der Sponsoringverantwortliche des LC Frauenfeld, Jörg Engeler.

Diesen Artikel weiterempfehlen: