Skip to content

Die neuen BlackBerry Secure UEM & Productivity Lizenzen

Am 1. November 2019 veröffentlichte BlackBerry drei neue UEM-Software-Suiten: Choice, Freedom und Limitless. Diese sollen dem Endanwender verschiedene Tools für eine bessere Produktivität, mehr Sicherheit und eine vereinfachte Teamarbeit anbieten.

Choice bietet die Möglichkeit, Geräte und Anwendungen über mehrere Plattformen und Nutzer hinweg zentral zu steuern. Dies verbessert die Geräteverwaltung und Benutzerfreundlichkeit. Die Choice-Suite steigert somit die Produktivität und hilft dabei Kosten einzusparen.

Die Freedom-Suite baut direkt auf die Choice-Suite auf. Zusätzlich kommen hier noch Funktionen für das Mobile Content Management (MCM), das Identity & Access Management (IAM) sowie die Zugriffsmöglichkeit auf die Mobility-Anwendungen von Microsoft hinzu. Ferner bietet die Freedom-Suite Entwicklertools, mit denen benutzerdefinierte Apps für Sicherheit-, Mobilitäts- und Plattformfunktionen hinzugefügt werden können.

Die Limitless-Suite, die auf die beiden zuvor genannten Lösungen aufbaut hat zusätzliche Funktionen mit an Bord. Hinzu kommen etwa Multi-Channel-Benachrichtigungsfunktionen, mit der IT-Abteilungen die Benutzer über die verschiedensten Geräte direkt aus der UEM-Konsole kontaktieren können, sowie eine Content Collaboration Platform (CCP) mit Digitale Rights Management (DRM) für Sicherheitsrichtlinien auf Dateiebene.

Mehr zu UEM & Productivity Suites

Lesen Sie dazu den Beitrag über mehr Produktivität und Sicherheit mit der neuen UEM Software Suite. Mit dabei unser EMM-Experte und novalink Technikleiter Zekeria Oezdemir mit einem Statement zu Early Industry Praise.

Zum Beitrag

Diesen Artikel weiterempfehlen: