• 14.10.2009

Windows 7

Ab dem 22. Oktober 2009 ist Windows 7 endlich verfügbar.

Nachdem Windows Vista eine dürftige Performance lieferte, knüpft Windows 7 wieder an bekannt gute
Geschwindigkeit von Windows XP an.

Was ist neu mit Windows 7 Professional?

Die wichtigsten Neuerungen und Änderungen gegenüber früheren Windows-Generationen im Überblick:

Schnelle Orientierung

Erweitern Sie die neue Taskleiste individuell nach Ihren Wünschen und nutzen Sie Vollbild-Vorschaufenster zur schnellen Orientierung.

Schnelle Steuerung

Mit den neuen Sprunglisten haben Sie stets Ihre zuletzt bearbeiteten oder häufig genutzten Dokumente griffbereit.

Intuitive Handhabung

"Schütteln" Sie einfach geöffnete Fenster vom Bildschirm oder vergleichen Sie zwei Fensterinhalte mit der Snap-Funktion.

Effektive Suche

Unerlässlich in Zeiten der Informationsflut – die Suchfunktion für Dateien und Inhalte bringt jetzt schneller relevante und verständliche Ergebnisse.

Perfekte Kontrolle

Mit der neuen Device-Stage-Technologie haben Sie alle angeschlossenen Geräte über ein zentrales Fenster fest im Griff.

Windows XP Mode

Keine Angst vor Kompatibilitätsproblemen – mit dem Windows XP Mode laufen auch ältere Applikationen problemlos unter Windows 7.

...und mehr

Verbesserungen bei der Energieverwaltung, kraftvolle Backup- und Verschlüsselungsfunktionen und die Unterstützung moderner Mobilitätsanforderungen machen Windows 7 zu einer lohnenden Investition für Ihr Unternehmen.

Windows 7 Ultimate

Windows Ultimate verfügt gegenüber von Windows 7 Professional über zusätzliche Funktionen:

BitLocerk To Go™

Schützt die Daten auf Wechseldatenträgern wie z.B.
USB-Sticks.

BitLocker™

Im Windows 7 weiter verbessert – Jetzt noch einfacheres Setup durch automatisches Erstellen von Partitionen.

AppLocker™

Anwendungssteuerung: Bestimmen Sie genau, welche Programme auf den Benutzer-PCs laufen dürfen.

DirectAccess™ *

Geben Sie mobilen Anwendern auch ohne VPN nahtlosen Zugriff auf Unternehmensnetze.

Enterprise Search Scopes

In der erweiterten Suchfunktion kann die IT im Startmenü und im Explorer feste Links setzen.

Branch Cache™ *

Die Benutzer in Zweigniederlassungen müssen weniger auf Dateidownloads über das WAN warten.

VDI-Verbesserungen

Verbesserte VDI mit Multimonitor und Mikrofonunterstützung.

* Erfordert Windows Server 2008

Update-Kosten

Update-Kosten von Ihrem jetzigen System Windows XP oder Vista Professional auf

  • Windows 7 Professional: CHF 472.00 inkl. MwSt.
  • Windows 7 Ultimate: CHF 526.00 inkl. MwSt.


Diesen Artikel weiterempfehlen:

 

Auf dem neusten Stand bleiben:
» Abonnieren Sie hier unseren Newsletter.